Hintergrundgrafik Wetter Info
powered by t-online
Suchen


Sie sind hier:

Wetter.info

  >

Käfer steigert Temperaturen in Kanada

Drucken Drucken
27.11.2012, 15:22 Uhr

Käfer steigert Temperaturen in Kanada

Der Bergkiefernkäfer macht den Sommer im Westen Kanadas gut ein Grad Celsius wärmer. Der schwarze, reiskorngroße Käfer befällt seit anderthalb Jahrzehnten die Kiefernwälder in der westkanadischen Provinz British Columbia. Die dadurch abgestorbenen Bäume sorgten dafür, dass der Waldboden und die verbliebenen Pflanzen weniger Wasser verdunsten. Das berichtet ein kanadisch-amerikanisches Forscherteam in der Fachzeitschrift "Nature Geoscience".

Der Bergkiefernkäfer bringt das Klima in Kanada durcheinander (Quelle: Reuters)

Der Bergkiefernkäfer bringt das Klima in Kanada durcheinander (Quelle: Reuters)

Zwischen 1999 und 2010 hat der Borkenkäfer der Studie zufolge fast ein Fünftel der Provinz British Columbia befallen: 170.000 Quadratkilometer. Das entspricht fast der halben Fläche Deutschlands.

Weniger Evapotranspiration

"In den betroffenen Wäldern ist die Evapotranspiration zur Sommerzeit um 19 Prozent gefallen", berichten die Wissenschaftler um die Physikerin Holly Maness von der kanadischen Universität Toronto in Ontario. Evapotranspiration bezeichnet die Menge an Wasser, das vom Boden, von Tieren und von Pflanzen verdunstet wird.

Zugleich änderte sich die Menge der absorbierten Sonnenstrahlung nur unwesentlich. In der Folge gab der Boden acht Prozent mehr Energie ab (sensibler Wärmefluss), wie die Forscher schreiben. Die betroffenen Flächen strahlten ein Prozent mehr Wärme ab (Wärmestrahlungsfluss). Das alles führte nach Ansicht der Experten dazu, dass die Oberfläche ein Grad Celsius wärmer wurde als üblich.

Wie bei einem Waldbrand

"Diese Veränderungen sind vergleichbar mit denen, die für andere ökologische Störungen beobachtet wurden, etwa bei einem Waldbrand", erläutern die Physiker. Sie vermuten: Diese Veränderungen könnten die Wolkendecke und Niederschläge verändern oder anderweitig das Klima beeinflussen. Damit würde der Klimawandel sich selbst verstärken.

Die Häufigkeit des Käferbefalls und das geografische Ausmaß seien deutlich von der globalen Erwärmung beeinflusst, zitieren die Forscher eine frühere Studie. Heiße und trockene Sommer bedeuten für Pinien ohnehin schon Dürre-Stress. Dabei werden sie auch noch anfälliger für den Angriff der Borkenkäfer.

Pilz lässt Bäume verhungern

Der Bergkiefernkäfer (Mountain Pine Beetle, Dendroctonus ponderosae) kommt in Mexiko, in den USA und in Westkanada vor. Der Käfer gräbt sich unter die Rinde und frisst von der nährstoffreichen Schicht, in der auch auch die Eier abgelegt werden. Zugleich schleppt der Käfer Sporen eines Pilzes ein. Dieser Pilz stört den Wasserfluss. Schließlich verhungert der Baum.

In Kanada tötet der Käfer seit Mitte der 1990er Jahre die für die Holzwirtschaft wichtigen Kiefern. In einem Informationsblatt des Forstministeriums der Provinz British Columbia heißt es: In den vergangenen Jahren seien zwar weniger Bäume neu befallen worden, dennoch breite sich die Insektenplage weiter aus.

Quelle: dpa

Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
Ihre Meinung zählt
Ihre Meinung zählt
Sie haben Fragen rund um das wetter.info Portal, oder möchten uns Tipps und
Anregungen geben? Die wetter.info Redaktion freut sich über Ihre Email.
Ihr Name
Ihre Email-Adresse
Schreiben Sie uns:
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Käfer steigert Temperaturen in Kanada" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Käfer steigert Temperaturen in Kanada" gefallen hat.

 

Die Videos von wetter.info erklären das Wettergeschehen. mehr

Anzeige
Wetter mobil 
Die wetter.info-App
Millionen Menschen nutzen die wetter.info-App (Quelle: imago, thinkstock,t-online.de; Montage: t-online.de)

Jetzt kostenlos für iPhone, Android und Windows Phone runterladen!mehr

wetter.info 
Immer präzise Prognosen
wetter.info - genau mein Wetter immer und überall (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/wetter.info)

14.000 Messstationen weltweit machen es möglich.mehr

Lokale Suche
Lokale Suche

Mit Das Örtliche, einem Service ihrer Verlage Das Örtliche, finden Sie einfach und schnell Kontakte von Privatpersonen, Behörden oder Firmen in Ihrer Nähe. Services wie Stadtpläne, Notapothekensuche, Geldautomatensuche oder Rückwärtssuche runden das Angebot ab.



Anzeige